„Sie haben Ihr Ziel erreicht“, verkündet die freundliche Plastikstimme im Navigationsgerät. Da hat sie sich wohl ausnahmsweise getäuscht, denkt der geneigte Andalusien-Reisende sofort. Eingespeichert war „Novo Sancti Petri – Zentrum“, der Blick aus dem Mietwagenfenster zeigt: akkurat gestutzte Hecken, sorgsam gepflegte Wiesen, breite Straßen. Kein Wirtshaus, keine Kirche, kein Markt, keine Menschen. Kann das hier ein Ortsmittelpunkt sein? Ist das hier überhaupt noch Andalusien? Der Konzept-Ort Novo Sancti Petri erscheint wie der Gegenentwurf zu engen, verwinkelten Gässchen, weißen Dörfern, andalusischen Burgen. Novo Sancti Petri ist großzügig, weitläufig, dominiert von breiten Straßen, edlen Hotelburgen, ausladenden Grünflächen. Novo Sancti Petri kennt nur eine Leidenschaft: Golf.

Dem Sport und seinen Sportlern wurde hier ein idealer Spielplatz errichtet. Direkt am Meer, Handicaps aller Art, Hotels der hohen und höchsten Kategorie und kein Problem bei der Parkplatzsuche auch mit Vehikeln, die zwei oder drei Golfausrüstungen locker beherbergen können. Dem Vernehmen nach ist der Golfsport hier auch noch deutlich preisgünstiger zu haben, als an der viel zitierten und viel besuchten, selbst ernannten Costa del Golf im Süden.

037 NSP Mietwagen Reisetipps Andalusien: Novo Sancti Petri, die etwas andere Costa del Golf

Palmen, feine Hotels, edles Green: Willkommen in NSP!

In NSP, wie Eingeweihte sagen, ist man unter sich. Als Golfer sowieso und zweitweise auch als Golfer aus Deutschland. Das klare Profil des Ortes lockt ein zielstrebiges Publikum. „Sie haben Ihr Ziel erreicht“ ist also absolut treffend formuliert, sofern Sie im Urlaub auf der Suche nach ultimativer Entspannung, Golfsport unter besten Bedingungen, einem feinen Hotel mit allen Annehmlichkeiten und Badespaß an endlosen Stränden unter der Sonne Andalusiens sind. Der gleichen Sonne übrigens, die Ihre Abschlag auch an der Costa del Sol ins rechte Licht rückt.

Lieber einen anderen Ortskern ins Navi eintippen sollten dagegen diejenigen Mietwagenfahrer, die kein Golf spielen und das auch nicht lernen möchten, die wegen Original Andalusien nach Andalusien gekommen sind und abends einen lauschigen, gewachsenen  Marktplatz entlangflanieren wollen, um schließlich in dem urigen Restaurant zu speisen, das am „einheimischsten“ aussieht, anstatt den Urlaub zwischen Hotelbar, Spa-Bereich, Golfplatz und Strandliege zu verbringen.

Andalusien ist ein Reiseziel für viele Geschmäcker. Novo Sancti Petri bietet denjenigen Erfüllung, die die berühmte Costa del Golf meiden oder sie und ihre Handicaps bereits allzu gut kennen.