Mit seinen rund 320 Sonnenstunden pro Jahr ist Malaga eine beliebte Adresse für Sonnenanbeter. In diesem Artikel wollen wir die schönsten und beliebtesten Strände näher vorstellen.

Strände direkt in der Stadt

Zu den Stadtstränden gehören folgende Orte:

  • Playa Huelín (westlich vom Hafen gelegen)
  • Playa El Palo (im Stadtteil El Palo)
  • Playa de la Malagueta (im Stadtzentrum von Malaga)

Hier finden sich Promenaden, Bars und Restaurants und Tauchplätze. Vor allem der sieben Kilometer lange Playa El Palo ist bei Familien beliebt.

2106032217 a5f2c0963c 490x327 Der Strand von Malaga: Beliebte Strände der Stadt

Die Promenade am Playa Huelín

Strand für FKK-Begeisterte

Der Playa Almayate Bajamer in Vélez-Malaga ist vier Kilometer lang und bietet einen FKK-Bereich. Das Besondere: Bislang ist der Strand noch nicht so überfüllt, da er nicht bebaut wurde. Der beliebte Strand Playa Las Acacias mit seinem grauen Sand ist beispielsweise in den Sommermonaten stark überfüllt.

An den Strand mit dem Mietwagen

Die einfachste und komfortabelste Möglichkeit, an den Strand zu gelangen, ist mit einem Mietwagen. Kombis aus unserem umfangreichem Mietwagensortiment bieten genügend Platz für alle Familienmitglieder inklusive Strandzubehör. Profitieren Sie hier von unseren beiden Mietwagenstationen, die auch an den Sonn- und Feiertagen geöffnet haben. Mehr Informationen zu unseren Stationen liefern wir Ihnen hier. Mit dem Leihwagen können Sie nicht nur die Strände Malagas, sondern auch die Badeorte in den umliegenden Gegenden an der Costa del Sol erreichen. Wir empfehlen die Orte Torremolinos, Benalmádena und Fuengirola. So sind Sie auch im Urlaub flexibel.

Bild von Manolo Gómez via Flickr