In Malaga hat der Hafen eine lange Tradition hinter sich. Vor mehr als 3.000 Jahren wurde er bereits als Handelshafen genutzt. Heute handelt es sich um einen wichtigen Passagierhafen und einen Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe.

Wie ist der Hafen von Malaga gelegen?

Der Hafen befindet sich in einer natürlich angelegten Bucht, in der er gut geschützt ist. Sie finden den Haupteingang ganz einfach, wenn Sie vom historischen Stadtzentrum kommen. Der Eingang befindet sich gegenüber vom Botanischen Park von Malaga. Auch wenn Sie nicht mit dem Schiff reisen wollen, sollten Sie sich den Hafen ansehen. Am Ende wartet nämlich eine Promenade, von der aus Sie einen guten Blick über das Hafengelände haben und auch zum Strand La Malagueta laufen können. Hier finden Sie Restaurants und Cafés. Manchmal finden hier auch Konzerte oder andere Musikveranstaltungen statt.

3170613351 526db09164 490x368 Malaga: Hafen wichtiger Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe

Mit dem Kreuzfahrtschiff von Malaga ablegen

Der Hafen von Malaga ist der zweitwichtigste Kreuzfahrthafen in Spanien. Von hier fahren Schiffe zu einzelnen Stationen im Mittelmeer, an der afrikanischen Küste entlang oder führen Sie rund um die Balearen. Vom Kreuzfahrtschiff bietet sich den Reisenden ein unvergesslicher Blick über die Bucht von Malaga. Genießen Sie die Reise und lassen Sie sich an Bord verwöhnen.

Direkt mit dem Mietwagen zur Schiffsreise

Besonders komfortabel ist es, wenn Sie direkt mit dem Mietwagen den Hafen ansteuern, wo Sie Ihre Schiffsreise beginnen wollen. Leihen Sie sich das Fahrzeug einfach bei unserer Mietwagenstation am Bahnhof oder am Flughafen – je nachdem, wie Sie anreisen. Wir wünschen einen erholsamen Aufenthalt und eine angenehme Schiffsreise.

Foto: Terry Whalebone // Flickr