Santa Claus, also Sankt Nikolaus, ist in der spanischen Kultur nicht so verbreitet wie die Heiligen Drei Könige. Die Weihnachtsmann Tradition unter Santa Claus gibt es in Spanien erst seit ca. 10 Jahren.

 
In Malaga an der Costa del Sol sind die Heiligen Drei Könige diejenigen, die am 6. Januar am Dreikönigsfest, die Kinder mit reichlich Geschenken bescheren. So wie es in Deutschland der Weihnachtsmann am 24. Dezember der Tradition nach tut. Aus diesem Grund ist der 6. Januar für spanische Kinder ein ganz besonderer Tag und freuen sich das ganze Jahr über das dieser endlich kommt.

Am Abend des 5. Januar findet man in jeder spanischen Stadt einen Straßenumzug, die Cabalgata, der Heiligen Drei Könige : Melchior, Gaspar und Baltasar. Die Heiligen Drei Könige und ihre kleinen Helfer werfen Süßigkeiten an die Kinder, während sie durch die Straßen reiten.

Heilige Drei Koenige Heilige Drei Könige in Malaga

In der Nacht vom 5. zum 6. Januar gehen die Kinder ganz früh ins Bett um schnell einzuschlafen und mit der Hoffnung, das wenn sie aufwachen, die Heiligen Drei Könige ihnen ganz viele Geschenke mitgebracht haben. Einige Kinder bereiten Wasser für die Kamele und Milch und Kekse für die Heiligen Drei Könige vor. Bevor die Heiligen Drei Könige kommen, schreibt jedes Kind einen Brief mit all seinen Wünschen auf. Diesen kann man dann in den meisten spanischen Einkaufszentren, in einen extra für die Heiligen Drei Könige angebrachten Briefkasten werfen und werden somit dann an die Könige verschickt. Am Morgen des 6. Januar finden die Kinder dann schließlich ihre Geschenke vor. Die Tradition ist ähnliche der vom Weihnachtsmann: Wer sich nicht gut im letzen Jahr benommen hat, findet eventuell anstatt Geschenken dann Kohle vor.

Eines der größten Umzüge findet in Madrid statt, was auch jedes Jahr im Fernseh live ausgestrahlt wird.

Tradition ist es auch am 6. Januar einen Königskuchen (Roscón de Reyes) zu essen. Im Kuchen ist ein kleines Schmuckstück eingebacken. Die Person dieses Stück erwischt, darf an diesem Tag der König der Familie sein. Aber Vorsicht! In dem Kuchen ist auch eine Bohne mit eingebacken. Wer diese erwischt muss für den gesamten Kuchen dann bezahlen!

Kommen Sie nach Malaga an der Costa del Sol und erleben Sie diese wunderbare Tradition aus erster Nähe.

Sixt Malaga wünscht Ihnen ein Frohes Neues Jahr 2012!