Mijas ist eines der schönsten Beispiele für die typischen andalusischen weißen Dörfer an der Costa del Sol. Das Dorf hat noch viel von ihrem Charme beibehalten mit seinen symbolischen kleinen weißen Haus auf dem Hügel. Auch ist es gelungen die Tradition bis heute auszuleben, so wie zum Beispiel die Esel-Taxis die im Dorfzentrum eine absolute Touristenattraktion ist. Mijas ist ein typisches andalusisches Dorf mit spektakulären Ausblicken auf die Küste und die umliegenden dicht bewaldeten Bergen oberhalb von Fuengirola und Mijas Costa. Mijas ist ein Netz von engen, gepflasterten Gassen mit Terrassen mit Geranien, roten Ziegeldächern, Torbögen und natürlich ihren Kanarienvögel.

mijas pueblo Mijas Pueblo an der Costa del Sol

Eines der interessantesten Monumente in Mijas ist die Einsiedelei von El Puerto, von der man von fast überall in das Dorf sehen kann! Auch gibt es einige interessante Kirchen und Denkmäler, die Einblicke in deren römische, maurische und spanische Vergangenheit geben. Eine Fahrt entlang der alten Straße zwischen Mijas und Benalmadena ist praktisch wie ein kontinuierlicher Balkon mit Blick auf das Mittelmeer.

Während der Hochsaison ist Mijas entlang der Küste ein beliebtes Reiseziel von vielen Touristen aus aller Welt. Höher in die Stadt hinein. verwandeln sich die Straßen in kleine Laufwege und Treppen und umso höher man läuft desto leiser wird es. Auch die Restaurants, Cafés und Bars die sich oberhalb des Dorfes befinden sind im allgemeinem billiger als die an der Küste. Auch gibt es dort eine Art Dorfmarkt, in der Bettwäsche und Korbwaren und insbesondere lokal hergestelltes Brot und Honig angeboten werden. Auf alle Fälle ein Besuch wert!