Das Sommerhighlight des Jahres: Feria de agosto vom 17.-24. August 2013

8 Jul 2013 by sixt     

Das größte Sommerfest der Costa del Sol findet alljährlich Mitte August statt. Die Feria de Agosto stellt einen Jahreshöhepunkt in Málaga dar, in der die Stadt mit einem bunten Tages- und Nachtprogramm Besucher aus der Umgebung und ebenfalls ein internationales Publikum anzieht. Grund der Feierlichkeit mit Musik, Tanz, gutem Essen und Wein ist die Rückeroberung der Stadt durch die katholischen Könige im Jahre 1497. Das Fest wird eröffnet mit einer Prozession, die um 11 Uhr auf dem Rathausplatz beginnt und um etwa 13 Uhr endet.

Feria del Dia – ein buntes Tagesprogramm mit Musik und gutem Essen

Tagsüber konzentriert die Feria sich auf die Innenstadt Málagas. Hier sind Bühnen aufgebaut, auf denen Sie neben Live-Musik auch Vorführungen von Folkloregruppen bewundern können. Auf dem Plaza Mitjiana oder dem Plaza de la consitucion können Sie sich selbst am Flamenco-Tanz versuchen oder den anderen Menschen dabei zusehen. Die hier errichteten Open-Air-Discos spielen hauptsächlich spanischen Pop und traditionelle Flamenco-Musik. Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Stände, an denen Sie typische andalusische Gerichte wie Paella und Churros genießen können.

 

(Mehr…)

Die Stierkampfarena „Antonio Ordoñez“ von Malaga

4 Jul 2013 by sixt     

Der Stierkampf hat in Südspanien eine lange Tradition und wird bis heute besonders in den großen Städten, wie Málaga, Córdoba oder Sevilla gepflegt. Auch wenn Tierschutzbestimmungen im Norden des Landes zu einem Verbot des zweifelhaften Vergnügens geführt haben: Für viele Andalusier ist der Stierkampf eine Kunst und ein wichtiger Teil Ihrer kulturellen Identität.

Auch ohne Stierkampf einen Besuch wert – das historische Gebäude im Neomudéjar-Stil

Gelegen im schönen Strandviertel Malagueta ist die Stierkampfarena von Málaga in jedem Fall auch ohne Stierkampf einen Besuch wert. Architektonisch reizvoll ist das im Jahre 1876 eröffnete Gebäude aufgrund seiner 16-eckigen Außenwand und dem für Stierkampfarenen äußerst seltenen Neomudéjar-Stil. Der Neomudéjar ist ein Baustil, der durch viele als Baumeister und Handwerker tätige Muslime im Spanien des 14. Jahrhunderts geprägt wurde.

Fotolia 51790812 XS Die Stierkampfarena „Antonio Ordoñez“ von Malaga


Stierkamfarena von Malaga

(Mehr…)

Malaga: Ihre Highlights im Juli

3 Jul 2013 by sixt     

Der Juli fällt in die Hauptreisezeit für Andalusien und die gesamte iberische Halbinsel. Kein Wunder also, dass Málaga seinen Gästen in dieser Zeit einiges zu bieten hat. Neben religiösen Feierlichkeiten wird hier auch der Kultur gehuldigt. (Mehr…)

Die Kathedrale von Malaga: La Manquita

13 Mai 2013 by Benedetti Vito     

Umgeben von der Alcazaba und der Burg von Gibralfaro, gehört die Kathedrale von Malaga zur absoluten Sehenswürdigkeut diese andalusischen Stadt.

Diese wundervolle Kathedrale wurde zwischen 1528 und 1782 gebaut, gezeichnet von Diego de Siloe. Die Kathedrale ist eine Renaissance-Kirche die mit einem Hauptschiff und zwei Seitenschiffen zusammengesetzt ist und weist somit eine rechteckige Form auf.

la manquita malaga 500x333 Die Kathedrale von Malaga: La Manquita

 
Der Nordturm ist mehr als 80 Meter hoch, was die Kathedrale von Malaga zur zweithöchste Kathedrale in Andalusien macht ( größer ist nur die Giralda von Sevilla). Der zweite Turm ist unvollendet und wird deshalb im spanischem Volksmund La Manquita (die Einarmige) genannt.

Laut Erzählungen, wurde dieser Turm angeblich wegen Geldmangel nie vollendet. Es gibt auch Meinungen die besagen das Geld für die Sanierung der bekannten Straße Calle Maldonado verwendet wurde.

Der gesamte Name der Kathedrale lautet Santa Iglesia Catedral Basilica de la Encarnación und wird als einer der schönsten Tempel in Andalusien betrachtet. Viele Menschen diskutieren heute noch ob die La Manquita, wie zu ihren ursprünglichen Plänen, vollendet werden sollte oder nicht. Doch die meisten Menschen in Malaga sind der Meinung man sollte diese wundervolle Sehenswürdigkeit genau so lassen wie sie ist, denn dies macht die La Manquita ja letzendlich so berühmt und vorallem einzigartig.

Malaga-Flughafen: Knotenpunkt Andalusiens

6 Mai 2013 by sixt     
Filed under: Allgemein,Fahrtipps     Tags: , , , ,

Der Flughafen von Malaga ist der zentrale Flughafen für die Costa del Sol in Spanien. Er befindet sich an der Mittelmeerküste rund acht Kilometer südwestlich vom Zentrum Malagas entfernt. Der andalusische Verkehrsknotenpunkt bietet Flugverbindungen in über 60 Länder auf der ganzen Welt an. (Mehr…)

Seite 2 von 30« Erste« 1 2 3 »Letzte »